Archiv der Kategorie: Krimi

Küstenfluch – Hendrik Berg

 

Verlag: Goldmann

Format: Taschenbuch, 314 Seiten, ISBN: 978-3-442-48556-7

Preis: € 10,30 (A), € 9,99 (D)

Bewertung:

 

Lügengrab war für mich im vergangenen Jahr eines der besten Bücher, die ich gelesen habe. Der Stil von Hendrik Berg und die Atmosphäre in der er mich versetzt, beeindruckt mich. Ich habe anfangs nicht viel erwartet von dem Buch, habe aber alles bekommen. Probiert es aus, vielleicht geht es euch genauso. Aus diesem Grunde musste ich einfach das neue Werk Küstenfluch besorgen,

Husum ist das neue zu Hause von Kommissar Krumme. Vier Wochen ist es nun her, dass er Berlin endgültig den Rücken gekehrt hat und von nun an seinen Dienst in Schleswig-Holstein verrichtet. Mit dem Wechsel nach Husum hat Krumme eindeutig an Lebensqualität hinzugewonnen, ist er doch dem Schmutz und dem ständigen Lärm der immer quirligen Hauptstadt entflohen und genießt stattdessen die frische salzige Luft Nordfrieslands. Mit seinen mittlerweile 55 Jahren ist er froh, es ruhiger angehen zu lassen. Weiterlesen

Friesennebel – Sandra Dünschede

 

Verlag: Gmeiner Verlag

Format: Klappenbroschur, 246 Seiten, ISBN 978-3-8392-2028-3

Preis: € 12,40 (A), € 11,99 (D)

Bewertung:

 

Nach dem ich vor kurzem einen literarischen Abstecher nach Südfrankreich unternommen habe, freue ich mich, nun wieder in bekanntes Terrain zurückzukehren. Ich kann es nicht erklären, aber ohne Zweifel zählen Krimis aus Norddeutschland zu meiner Lieblingslektüre. Aus diesem Grund möchte ich mich beim Gmeiner Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars herzlichst bedanken. Weiterlesen

Gefährliche Ernte – Yann Sola

 

Verlag: Kiepenheuer & Witsch

Format: Taschenbuch, 352 Seiten, ISBN: 978-3-462-04869-8

Preis: € 9,99 (A), € 10,30 (D)

Bewertung:

 

Yann Sola und Press&Books haben mich mit dem Krimi „Gefährliche Ernte“ in das sommerliche Südfrankreich entführt. Bei diesem Buch handelt es sich bereits um den zweiten Teil dieser Serie, welcher in der idyllischen Stadt Banyuls-sur-Mer spielt.

Zur Abwechslung ermittelt in dieser Krimireihe kein ausgebildeter Polizeibeamter oder ähnliches, sondern Perez, ein katalanischer Restaurantbesitzer und Spezialist für Delikatessenimporte, auch wenn diese nicht immer legal sind. Weiterlesen

Interview mit einem Mörder – Bernd Aichner

interview-mit-einem-moerder

 

Verlag: Haymon Verlag

Format: gebunden, 288 Seiten, ISBN 978-3-7099-7133-8

Preis; € 19,90 (A,D)

Bewertung:

3 von 5 Pfoten

 

Bernd Aichner zählt definitiv zu den bekanntesten, österreichischen Krimiautoren, daher war es nur eine Frage der Zeit, bis wir endlich ein Buch von ihm auf unserem Blog vorstellen dürfen. Wir haben uns für einen Max Broll-Krimi entschieden und zwar für den derzeit aktuellsten Interview mit einem Mörder.

Max Broll ist Totengräber in der Provinz, ein Trinker und ein Träumer. Der beste Freund von Max, der ehemalige Fußballstar Johann Baroni, wird Opfer eines Attentats. Bei der Eröffnung seines eigenen Würstelstandes, wird er aus dem Hinterhalt angeschossen und dabei lebensgefährlich verletzt. Baroni war in der Vergangenheit kein Unschuldslamm, war er doch für geraume Zeit dem Alkohol und dem Glückspiel verfallen. Möglicherweise hat er noch nicht alle Schulden seines früheren Lebens beglichen? Weiterlesen